DIX: Wörterbuch Deutsch - Spanisch - Englisch

Foren - bersetzungen/Traducciones

http://dix.osola.comDIX: Deutsch-Spanisch Wörterbuch, Online Wrterbuch Spanisch fr Spanisch-Englisch und Englisch-Spanisch bersetzungen , Deutsch-Englisch
Begriff:    Bookmark and Share
Markieren oder Doppelklick auf beliebiges Wort um es zu übersetzen. Diese Suche von Ihrer Webseite
Gehe zu Thema  |  Thread-Ansicht  |  Suchen  |  Anmelden (nötig um Beitrag zu verfassen) Neueres Thema  |  Älteres Thema
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.157.---)
Datum: 20. Nov. 2018  23:06

Hallo, me gustara tener la traduccin exacta de este prrafo de carcter histrico, gracias:

[Baetis]. Der lteste bekannte Name fr den grossen Strom des sdlichen Spaniens, den die Sage auf dem Silberberg entspringen lsst, weil das Land Tartessos (s. d.) im hchsten Altertum schon das Silber lieferte, ist Tartessos.

Er hiess bei den Eingeborenen auch Perkes (Stephanus Byzantinus vielleicht aus Hekataios) oder Certis; dann allgemein Baetis, der heutige Guadalquivir, d. h. der grosse Fluss.



Mensaje editado (21 Nov. 18  14:16)

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi14.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 21. Nov. 2018  22:14

Hola alekhine:

Im Deutschen kennt man die Steigerung Fluss - Strom (= groer Fluss).
Wobei es da auch groe Unterschiede gibt. Im Vergleich zum Amazonas ist der Rhein ein Flsschen.

Der Amazonas ist der grte und wasserreichste Strom der Erde.
El Amazonas es el ro ms largo y caudaloso del mundo.

Nun zur bersetzung der Stelle aus Paulys Realencyclopdie der classischen Altertumswissenschaft:

El nombre conocido ms viejo para el ro importante de Espaa meridional, que la leyenda da lugar en la montaa de plata, porque el pas de Tartessos (vase) provey ya la plata en la antigedad ms alta, es Tartessos.
Tambin fue llamado por los nativos Perkes (Stephen Byzantinus quizs de Hekataios) o Certis; entonces generalmente Baetis, el Guadalquivir de hoy, esto es, el ro grande.


Saludos
Alfons

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 21. Nov. 2018  22:54

Also eine "traduccin exacta" kann ich leider nicht liefern. Hier ein Versuch:

[Baetis] Der lteste bekannte Name fr den groen Strom des sdlichen Spaniens, den die Sage auf dem Silberberg entspringen lsst, weil das Land Tartessos (s. d.) im hchsten Altertum schon das Silber lieferte, ist Tartessos.

Er hie bei den Eingeborenen auch Perkes (Stephanus Byzantinus vielleicht aus Hekataios) oder Certis; dann allgemein Baetis, der heutige Guadalquivir, d. h. der groe Fluss.

[Baetis] Tartessos es el ms antiguo nombre conocido para el gran ro del sur de Espaa, del cual dice la leyenda que naci en el Silberberg (la montaa de plata), porque el pas / la tierra de Tartessos (vase all) ya en plena antigedad / en el auge de la antigedad / en la a. ms alta suministraba (el plato) la plata.

Por los nativos tambin fue llamado Perkes (Stephanus Byzantinus quizs de Hekataios) o Certis; luego en general Baetis, (que es) el Guadalquivir de hoy, es decir, el ro grande.




Mensaje editado (22 Nov. 18  15:52)

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 21. Nov. 2018  22:57

Na, jetzt haben wir uns schn berkreuzt. Nun hat Alekhine die Qual der Wahl. GRINS!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (185.178.169.---)
Datum: 22. Nov. 2018  11:06

Danke schn, Alfons und Hali!

Silber es plata (la plata, metal precioso, palabra de gnero femenino en espaol).

Un saludo!

alekhine

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (185.178.169.---)
Datum: 22. Nov. 2018  11:46

Hola, amigos, vuelvo a la carga con otro "parrafito" similar:

Er entspringt in den Gebirgen des sdwestlichsten Teils der spteren tarraconensischen Provinz, ungefhr in der Mitte zwischen dem nrdlich an einem seiner rechten Nebenflsse liegenden Castulo (s. d.) und dem sdlich davon am Nordabhang des Schneegebirges liegenden Ort Acci (Guadix), die Strabon unter dem Gesamtnamen des Orospeda (s. d.) zusammenfasst; genauer in den Gebirgen sdlich von Tugia (Toya), dem saltus Tugiensis, der Wasserscheide, von der auch der stlich fliessende Tader seinen Ausgang nimmt.


Nota: tarraconensischen Provinz: la provincia (romana) Tarraconense.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 22. Nov. 2018  17:37

Alekhine, ich habe Schwierigkeiten, einen Text zu bersetzen, dessen Zusammenhnge ich teilweise nicht mal im Deutschen verstehe.
"Er" nehme ich an, ist der Tartessos, der groe Fluss.

Er entspringt in der Mitte zwischen dem nrdlich an einem seiner (wessen?) rechten Nebenflsse liegenden Castulo... und dem ... Ort Acci, die (wer ist "die"?) ...Strabon Orospeda nennt.

Also, ein Fluss kann nicht an einem Ort entspringen, der an einem seiner rechten Nebenflsse liegt. Ist Castulo ein Ort oder ein Fluss? Jedenfalls kann auch Castulo nicht an einem der Nebenflsse des Tartessos liegen, weil der doch mitten zwischen Castulo und Acci entspringt. Und wen oder was nennt Strabon Orospeda??

Also, ich habe es versucht, aber vielleicht kriegt Alfons das besser hin...

Nace en las montaas de la parte suroeste de la posterior provincia Tarraconense, aproximadamente en el medio entre el Castulo septentrional (vase all) que se encuentra al lado de uno de sus afluentes derechos, y el pueblo Acci (Guadix) al sur de ello que est en la ladera norte de las montaas nevadas. Strabon denomina ambos bajo el nombre general de Orospeda (vase all). Dicho ms exactamente (nace) en las montaas al sur de Tugia (Toya), el saltus Tugiensis, la divisoria, donde tiene su origen tambin el Tader que fluye hacia el este.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi14.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 22. Nov. 2018  18:18

Hali, ich hatte schon erwhnt, dass die fraglichen Stellen aus Paulys Realencyclopdie der classischen Altertumswissenschaft stammen. Die Links dazu sind:
RE:Baetis
https://de.wikisource.org/wiki/RE:Baetis

RE:Castulo
https://de.wikisource.org/wiki/RE:Castulo

In diesen Texten tauchen an manchen Stellen Klammern mit (s. d.) auf. s.d. sind Abkrzungen und bedeuten siehe dort. In der Wiedergabe von alekhine ist der Verweis sinnlos. Aber er hilft teilweise in den Texten von Wikisource. So habe ich auch den Text zu Castulo (Stadt der Oretaner in Hispania citerior) gefunden.

Ich werde nun versuchen, die zweite Textstelle zu bersetzen.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi14.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 22. Nov. 2018  19:06

Hier nun mein Vorschlag, der sich nur minimal von dem von Hali unterscheidet:

Se origina en las montaas de la parte situada al ms suroeste de la provincia Tarraconense, aproximadamente en el centro entre Cstulo (vase), situado al norte de uno de sus afluentes derechos, y el pueblo de Acci (Guadix) al sur de la vertiente norte de las montaas nevadas, una regin que Strabon resume bajo el nombre global de Orospeda (vase); ms precisamente en las montaas al sur de Tugia (Toya), el saltus Tugiensis, la divisoria, donde tiene su origen tambin el Tader que fluye hacia el este.

Nota: Orospeda es una de las provincias visigodas que se hallaba en el sudeste de Espaa.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (---.masmovil.com)
Datum: 23. Nov. 2018  01:29

Ausgezeichnet, Alfons! In der Tat ist es der Text der Paulys Realencyclopdie, der leider nicht ins Spanische bersetzt wurde. Dies ist die Fortsetzung des zu bersetzenden Textes:


Erst nrdlich, dann fast durchgehends sdwestlich fliessend, betritt er im Gebiet der Oretaner, wenig stlich von Ossigi, die Provinz. Von dort aus zhlen die Meilensteine der via Augusta von den Pyrenaeen bis Gades; der Ianusbogen, der die Grenze der Provinz bezeichnete, stand wahrscheinlich auf der Brcke ber dem Fluss. Anfangs unbedeutend, wird er bald durch die Aufnahme zahlreicher Nebenflsse ein mchtiger Strom, von Corduba, 1200 Stadien von seiner Mndung, und Ilipa an fr kleinere, von Hispalis an fr grssere Fahrzeuge schiffbar; die lintrarii, navicularii und scapharii von Hispalis bilden angesehene Genossenschaften.

Notas:
der Oretaner: los oretanos (un pueblo bero prerromano).
Ossigi [Latonium],Ilipa, Corduba, Hispalis y Gades: ciudades de Iberia.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 26. Nov. 2018  23:46

Alekhine, ich schreibe fr Dich den Text in "normales" Deutsch um, soweit ich ihn verstanden habe, dann kannst Du ihn selber bersetzen. Wieder sind einige Formulierungen unverstndlich oder unklar. Was heit hier "Es zhlen die Meilensteine der via Augusta" oder was sind in diesem Zusammenhang "Genossenschaften"? Ganz sicher nicht das, was sie heute sind.

Erst fliet er nach Norden, dann fast durchgehend/stndig nach Sdwesten und kommt in die Provinz im Gebiet der Oretaner etwas stlich von Ossigi. (Den nchsten Satz verstehe ich nicht. Vielleicht so:) Von dort aus fliet er meilenweit wie die Via Augusta von den Pyrenen bis Gades. Der Janusbogen, der die Grenze der Provinz darstellte, stand wahrscheinlich auf der Brcke ber dem Fluss. Anfangs ist er unbedeutend, doch bald wird er durch den Zufluss zahlreicher Nebenflsse ein mchtiger Strom, der ab Corduba (1200 Stadien (= altes Lngenma) vor seiner Mndung) schiffbar ist und zwar ab Ilipa fr kleinere Fahrzeuge, ab Hispalis fr grere. Die Lintrarii, Navicularii und Scapharii waren angesehene Schiffseigner/ Handelsunternehmen/ Kaufmannsgilden / Fhrleute.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.158.---)
Datum: 30. Nov. 2018  11:13

Danke, Hali :)

Das Problem ist, dass es sich um einen deutschen Originaltext handelt aus Paulys Realencyclopdie der classischen Altertumswissenschaft.

Soll ich annehmen, dass dieser Text in altdeutsch oder ungewhnlich ist?

Gre.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 30. Nov. 2018  15:53

Nein, der Text ist keinesfalls Altdeutsch oder Mittelhochdeutsch, der obirge Text ist lediglich altmodisch, allerdings nicht in der Rechtschreibung von 1896, sondern etwas fehlerhaft*** nach den Regeln unserer (alten) Rechtschreibung von vor 1998. Ich nehme an, die Korrektur der Rechtschreibung des Originaltextes erfolgte durch Emil Hbner. Dennoch ist der Text fr mich oft fast unverstndlich mit seinen ellenlangen Stzen, erweitert mit verschnrkelten Nebenstzen, so dass ich am Satzende nicht mehr wei, was sich worauf bezieht oder was gemeint ist.

Ich habe schon in meinem Beitrag vom 22. Nov. 18 17:37 versucht zu erklren, was ich nicht verstanden habe. So auch jetzt wieder am 26. Nov. 18 23:46.

Vielleicht gelingt es Alfons mit seinem wissenschaftlich geschulten Geist und seinen akribischen Recherchen besser. Ehrlich gesagt, fehlt mir der Mut, nur halb verstandene Texte mit Fachbegriffen aus der Antike (Stadien, Genossenschaften), die eine ganz andere Bedeutung haben als heute, ins Spanische zu bersetzen. Tut mir leid.

Wenn es Dir hilft, werde ich gerne weiterhin versuchen, solche Texte in "normales" Deutsch zu bertragen. Aber bersetzen werde ich sie nicht.

***Beispiel: durchgehends ... fliessend = durchgehend ... flieend

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi14.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 30. Nov. 2018  19:48

Hali hat gute Arbeit geleistet. Meine Fhigkeiten hat sie dabei zu sehr gelobt. Ich bin ein Laie in geschichtlichen Fragen. Ich stbere gern im Internet, um etwas aufzuklren. Aber dadurch werde ich kein Fachmann auf dem Gebiet der Altertumsgeschichte.

Soweit ich kann, werde ich versuchen, aus dem dargebotenen Text einen Text in normaler Sprache zu machen.

Zitat:

...Fachbegriffen aus der Antike (Stadien, Genossenschaften)


Hier ein Versuch
Stadien steht fr den Plural von Stadion (altes mesopotamisches Lngenma, etwa 148,5 Meter, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Ma%C3%9Fe_und_Gewichte_(Antike)#L%C3%A4ngen)

Genossenschaft ist eine Bezeichnung fr eine Gilde oder Zunft. Ein Beispiel dafr ist die Zunft der "navicularii"
navicularii dicuntur qui transferunt frumenta in urbem aut ubicumque est Imperator.
Navicularii werden die genannt, die (Getreide)frchte in die Stadt tranportieren oder dahin, wo auch immer der Kaiser ist.
https://archive.org/stream/zurgeschichteund00liebuoft/zurgeschichteund00liebuoft_djvu.txt

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.158.---)
Datum: 1. Dez. 2018  22:33

Vielen Dank, Hali und Alfons! Ihre Hilfe hat mir sehr geholfen.

Gre.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.158.---)
Datum: 2. Dez. 2018  19:47

El texto alemn contina as:

Seine Lnge betrgt nach Marcian 3350 Stadien, nach den rmischen Angaben 410 Millien, was der Wirklichkeit ungefhr entspricht. Bis Ilipa ist Ebbe und Flut des Oceans in ihm zu spren. Auf der Strecke zwischen Hispalis und Hasta bildet er zwei grosse Inseln und einen seeartigen Sumpf, die sieben Meilen langen Marismas von Nabrissa, im alten Periplus des Avien der ligustinische See genannt; der Name der Ligurer wird auch sonst mit den ltesten Nachrichten ber Iberien verknpft. In ursprnglich drei Armen, die von der spteren griechischen Sage zu dem dreileibigen Geryoneus gestaltet worden sind, mndet er unweit Gades in den atlantischen Ocean. Sein Delta bildet die Insel Erytheia, auf ihr weideten die Rinder des Geryoneus, nachdem die Sage von ihrem ursprnglichen Ort in den fernen Westen verlegt worden.

Mi intento (a corregir):

Su longitud es segn Marciano 3350 estadios, segn los romanos 410 millas, lo que corresponde aproximadamente a la realidad. Hasta Ilipa, el flujo y reflujo del ocano se puede sentir en l. En la ruta entre Hispalis y Hasta se forman dos grandes islas y un pantano parecido a un mar, las siete millas de Marismas de Nabrissa, llamadas en el antiguo Periplo de Avieno el Lago Ligustino; el nombre de los ligures est vinculado a las noticias ms antiguas de Iberia. Originalmente, en tres brazos, que fueron diseados por la leyenda griega posterior al dreileibigen (?) Gerin, fluye no muy lejos de Gades en el Ocano Atlntico. Su delta forma la isla de Erytheia, en donde pastoreaba el ganado de Gerin, despus de que la leyenda haba sido reubicada desde su ubicacin original hacia el lejano oeste.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 3. Dez. 2018  00:53

ein seeartiger Sumpf ist fr mich un pantano parecido a un lago. El mar ist die See, also das Meer. El lago = der See.

Die rmischen "Millien" und die sieben "Meilen" sind bei Dir beide "millas". Ist das korrekt? Ich mache nur darauf aufmerksam.

Sind mit den "ltesten Nachrichten ber Iberien" nicht eher die "ltesten Berichte/Aufzeichnungen" gemeint, also "informes, informaciones, notas"?

dreileibig = mit 3 Leibern. Geryon besa drei an der Hfte zusammengewachsene Leiber und wird oft gerstet mit drei Schwertern und Schilden sowie manchmal geflgelt dargestellt.

Im letzten deutschen Satz fehlt "war": nachdem die Sage von ihrem ursprnglichen Ort in den fernen Westen verlegt worden war. Du hast das in Deiner bersetzung aber richtig erkannt.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi17.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 3. Dez. 2018  09:08

Zitat:

Die rmischen "Millien" und die sieben "Meilen" sind bei Dir beide "millas".


Offensichtlich bezieht sich der Autor sowohl bei den Stadien als auch bei den millas auf das rmische System.
https://es.wikipedia.org/wiki/Unidades_de_longitud_romanas
Danach gilt
1 stadion 185 m
1 millas 1481 m
Damit stimmt die Aussage: Su longitud es segn Marciano 3350 estadios, segn los romanos 410 millas, lo que corresponde aproximadamente a la realidad.

Von Millien zu unterscheiden ist die Meile (legua) im Gebrauch bis etwa ins 19.Jahrhundert. Vor der Umstellung auf das metrische System (in den meisten Lndern um 18401870) gab es allein in Europa etwa 60 Definitionen mit Lngen zwischen 1,5 und 11 Kilometern.
In Deutschland galten bis ins sptere 19. Jahrhundert die deutsche Meile oder Landmeile (7532,5 Meter) und die geographische Meile (7420,44 Meter, definiert als der fnfzehnte Teil eines quatorialgrades).

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 3. Dez. 2018  13:54

Wenn sich der Autor bei den 410 Millien und den 7 Meilen auf die milla romana bezieht, dann ist der DEUTSCHE Text zumindest irrefhrend, da ja Millien und Meilen nicht identisch sind. Dementsprechend wre das spanische "milla" aber richtig.

Andererseits steht in der deutschen Wikipedia als bersetzung fr
mille passus = Meile = 1000 passus = 1,48 km
leuga = Leuge = 1 milia passuum = 2,22 km
stadium = Stadion = ⅛ mille passus = 185,0 m

Alternativ kann die Meile auch mit Meilenstein, milliarium (Plural milliaria) bezeichnet werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Ma%C3%9Fe_und_Gewichte_(r%C3%B6mische_Antike)

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.157.---)
Datum: 3. Dez. 2018  16:46

Vielen Dank, Alfons und Hali, fr die Informationen zu Lngenmessungen. :)

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.157.---)
Datum: 5. Dez. 2018  23:09

Guten Tag. El fragmento a traducir ya casi termina:

Die Feststellung der drei Mndungen bietet Schwierigkeiten, da der Text des alten Periplus durch die Zustze Aviens undeutlich gemacht ist und der Lauf des Flusses sich verndert zu haben scheint; Mllenhoff hlt den Guadalete fr eine der alten Betis-Mndungen. Spter hiess das Flussdelta das Aestuarium von Hasta, und man kannte nur zwei Mndungen. Von der Bedeutung des die fruchtbare Provinz mitten durchschneidenden Flusses zeugt die grosse Zahl antiker Stdte, die einst seine Ufer sumte; unter ihnen Corduba und Hispalis, die beiden Hauptstdte der Provinz. Dass er Silber oder Zinn mit sich gefhrt habe, ist eine grundlose Fabel, die aus der Sage von seinem Ursprung aus dem Silberberg und der etymologischen Verbindung des Berges Cassius auf der Insel Erytheia mit "kassiteron" entstanden ist.

Notas:
Periplus von Avienus: Periplo de Avieno.
Hasta, Hispalis, Corduba: ciudades romanas.
Betis y Guadalete: ros de Andaluca.

Gre!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 6. Dez. 2018  19:12

Meiner Meinung nach sind Periplus und Avienus zwei verschiedene Leute. So haben die zustzlichen Bemerkungen von Avienus den Bericht von Periplus unklar gemacht. Jedenfalls interpretiere ich den Satz so.

Hier wieder ein wackeliger Versuch, die ellenlangen Stze zu bndigen:

Averiguar dnde estaban las tres desembocaduras es difcil, porque el texto del viejo Periplo se ha vuelto impreciso debido a los suplementos de Avieno, y porque el curso del ro parece haber cambiado. Mllenhoff considera el Guadalete como una de las antiguas desembocaduras del Betis. Ms tarde, el delta del ro se llam Aestuarium de Hasta y se conocan solamente dos estuarios.
La importancia del ro que cruza la provincia frtil por la mitad se demuestra por la gran cantidad de las ciudades antiguas que una vez bordearon sus orillas, entre ellos Corduba e Hispalis, las dos capitales de la provincia. El hecho de que llev plata o estao consigo es una fbula sin fundamento que se origin /que naci de la leyenda de su origen en la montaa de plata y de la relacin etimolgica de la montaa Cassius en la isla de Erythea con cassitern


Kassiteron scheint eine Zinnverbindung zu sein, heute auch Kassiterit oder so hnlich.

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi15.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 6. Dez. 2018  21:05

Zitat:

"kassiteron"

In Rabbinic Literature:
TIN
The terms used for this metal are either ba'aẓ or avaẓ, kassitera, kassiteron, and gassiteron (Gr. κασσίτερος). Both ba'aẓ and kassitera are used in the same passages (Men. 28b and elsewhere), which implies that they were two different metals or kinds of the same metal.

Indicacin de la fuente:
Encyclopaedia Judaica. 2008 The Gale Group
https://www.jewishvirtuallibrary.org/metals-mining

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (185.243.94.---)
Datum: 12. Dez. 2018  09:49

Vielen Dank, Hali, fr die tolle bersetzung!

Alfons, κασσίτεpiov podra traducirse como "Casitrides" (islas que se identifican con las britnicas):

Die Kassiteriden (altgriechisch ΚασσίτεpoS Kassiteros, lateinisch Cassiterides insulae) waren in der antiken Geografie eine sagenhafte Inselgruppe vor der britannischen Kste.

Gre!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (185.243.94.---)
Datum: 12. Dez. 2018  11:30

Guten Tag :)

Das zu bersetzende Fragment endet folgendermaen:

Bei den Geschichtschreibern wird der Fluss hufig erwhnt; nach ihm erhielt der nach der Abtrennung Lusitaniens brig bleibende Teil der jenseitigen Provinz den Namen Baetica.

Unter der bei Strabon irrtmlich angefhrten Stadt Baetis ist unzweifelhaft Italica, die rmische Stadt am B. unweit Hispalis, gemeint (s. d.).


Ende. :)

Gre!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 12. Dez. 2018  17:51

Hier in etwa der Sinn des Textes. Eins zu eins bersetzen konnte ich das nicht:

En los libros de historia el ro se menciona muchas veces. / Los autores de libros de historia a menudo mencionan el ro. De su nombre se deriva el nombre Baetica, como fue llamada la parte de la provincia del otro lado**** que quedaba despus de la separacin de Lusitania

La ciudad Baetis, mencionada errneamente por Strabon, sin duda es Itlica, la ciudad romana (en la orilla) del Baetis, no lejos de Hispalis (vase all)


Die "jenseitige" Provinz hat wahrscheinlich auch eine korrektere bersetzung. Sicher irgendwas mit "Trans..." oder so...

****Also es war Hispania Ulterior. Dann msste der Text vielleicht so heien:
...como fue llamada la parte de la provincia ulterior...



Mensaje editado (13 Dic. 18  13:00)

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: AlfonsII (---.hsi15.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 12. Dez. 2018  18:10

Los historiadores a menudo mencionaban el ro (Baetis); segn l (el ro), la parte de la provincia que quedaba despus de la separacin de Lusitania, se llamaba Baetica.

Sin duda, Itlica, la ciudad romana en la B, no lejos de Hispalis, se refera a Baetis, citada errneamente por Strabon (vease).

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (185.178.169.---)
Datum: 13. Dez. 2018  11:44

Danke fr die bersetzung!

ber "der jenseitigen Provinz" habe ich folgendes gefunden:

Hispania Ulterior (das weiter entfernte bzw. jenseitige Spanien Hispanien).

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hispania_ulterior


Geschichtschreibern, segn PONS, puede ser "historiador" o "historigrafo". En este caso la palabra est en plural?

Alfons, nach ihm yo creo que se refiere al historiador o historiadores, no al ro... es posible?

Gre!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 13. Dez. 2018  12:51

Bei den Geschichtschreibern wird der Fluss hufig erwhnt; nach ihm erhielt der ...brig bleibende Teil der jenseitigen Provinz den Namen Baetica.

Zitat:

Geschichtschreibern, segn PONS, puede ser "historiador" o "historigrafo". En este caso la palabra est en plural?
Ja

Zitat:

Alfons, nach ihm yo creo que se refiere al historiador o historiadores, no al ro... es posible?
Nein, Baetica wurde so nach dem Fluss Baetis benannt (jedenfalls im deutschen Text. Sonst htte es "nach ihnen - den Geschichtsschreibern" heien mssen). Wenn Du Dir meine bersetzung anschaust (17:51), dann siehst Du den Zusammenhang.

Noch etwas. Im deutschen Text steht: "die rmische Stadt am B." = am Baetis. Deswegen bin ich nicht sicher, ob man im Spanischen "en LA B." sagt. Ich habe deswegen "en la orilla del B." bersetzt.
Ein Flussname hinter einer Stadt wird mit "de" angefgt: z.B. Frncfort del Meno.
Also "la ciudad romana (en la orilla) del Baetis"

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Foren: Übersetzungen/Traducciones: Re: Strom / Fluss
Autor: alekhine (87.124.158.---)
Datum: 14. Dez. 2018  14:39

Im deutschen Text steht: "die rmische Stadt am B." = am Baetis.

Ok, Hali, yo pensaba que podra ser am Baetica, pero creo que tienes razn.

Seguramente es el mismo caso de Frankfurt. La clave es la preposicin alemana am.

Lo de mencionar la orilla creo que no es necesario. S es verdad que en un estilo literario se suele decir "a orillas de". Pero creo que aqu simplemente se podra decir "sobre el" o "del", justo como has traducido. Gracias!

Neue Übersetzung ins Wörterbuch einfügen
Thread-Ansicht Neueres Thema  |  Älteres Thema


Anmelden
Ihr Benutzername/Passwort sind auf allen Seiten von DIX gültig, Sie müssen sich jedoch auf jeder Domain einzeln anmelden.
Benutzername
Passwort
Meine Logindaten auf diesem Computer speichern
 
Passwort vergessen?
Registrierung
Ihr Benutzername/Passwort sind auf allen Seiten von DIX gültig, Sie müssen sich jedoch auf jeder Domain einzeln anmelden.

Nutzungsbedingungen   © Yalea Languages